Eisberg

Habt ihr euch schonmal überlegt, was passieren würde, wenn die Eisberge schmelzen? Dieser Versuch hilft dir beim Verstehen und macht Spaß!

Der Versuch „Eisberg“ lässt sich sehr einfach mit wenigen Materialien zu Hause nachmachen. Empfehlen würde ich diesen Versuch für Schüler/innen aus dem 5. bis 7. Jahrgang. Falls du etwas Hilfe brauchst, kannst du auch ein bisschen im Internet recherchieren. Es bietet sich an, dass du den Versuch protokollierst. Danach kannst du deine Erklärung mit deinem/deiner Chemielehrer/in besprechen. Gerne kannst du den Versuch auch deiner Familie oder Geschwistern vorführen und Ihnen dann den Versuch erklären.

Du benötigst folgende Materialien:

  • Glas
  • Wasser aus der Leitung
  • mehrere Eiswürfel (die kannst du dir im Gefrierfach herstellen)
  • Stift (muss auf Glas schreiben und am besten nachher auch wieder zu entfernen sein

So führst du den Versuch durch:

  1. Glas zur Hälfte mit Wasser füllen
  2. Eiswürfel hinzufügen
  3. Markiere den Wasserstand
  4. Markiere weiterhin die Höhe des Wasserstandes während des Schmelzens

Notiere deine Beobachtungen. Überlege, während das Eis schmilzt: Sinkt der Wasserstand, steigt oder bleibt er gleich? Weitergehende Überlegungen: Warum ändert sich der Wasserstand so wie er sich verändert?

Das könnte Dich auch interessieren …