CyberMentor für Mädchen

Du bist ein MINT-interessiertes Mädchen und möchtest später gerne mal in einem MINT-Beruf arbeiten? Dann ist CyberMentor vielleicht genau das Richtige für dich! CyberMentor ist das deutschlandweit größte Online-Mentoring-Programm für Schülerinnen, seit 2005 haben schon 6500 Schülerinnen davon profitiert.

Was kannst du bei CyberMentor überhaupt machen?

Jede teilnehmende Schülerin erhält ausgehend von ihren MINT-Interessen für mindestens ein Jahr eine persönliche Mentorin, die ein MINT-Fach studiert oder in MINT beruflich tätig ist. Als persönliche Ansprechpartnerin steht sie dir für individuelle Fragen bezüglich ihres MINT-Bereichs und ihrer Erfahrungen zur Verfügung. So erhältst du realistische und auf deine MINT-Interessen zugeschnittene Informationen aus erster Hand. In diesem Zusammenhang initiiert die Mentorin gemeinsame MINT-Projekte, unterstützt dich bei deiner Berufs- und Studienorientierung und gibt Hilfestellungen zur Vertiefung der gewünschten MINT-Themen.

Wie kannst du teilnehmen?

Jährlich können bis zu 800 Schülerinnen ab der 5. Klasse teilnehmen und das Ganze sogar kostenfrei. Auf einer passwortgeschützten Online-Plattform kannst du dich mit deiner Mentorin, aber auch mit bis zu 1600 anderen MINT-interessierten Mädchen und Frauen über IT- und MINT-Themen und Berufe austauschen sowie gemeinsam spannende Projekte bearbeiten. Die Zusammenarbeit und der Austausch erfolgen über Foren, Chats und ein plattforminternes Mail-System.

Der nächste Anmeldeschluss ist der 30. September 2020 für den Rundenstart am 14. Oktober 2020. Wenn du noch mehr Infos haben möchtest, schau dich auf der Website www.cybermentor.de um und wende dich bei uns an der Schule an Hgm, die dir gerne weiterhilft.

Das könnte Dich auch interessieren …